mondoGarofoli Garofoli

Garofoli World

zugehörige Artikel zeigen

20 10
Kombinationen und Kontaminationen – Göteborg: typisch schwedisch - klar im Stil, lebhaft in der Ausstrahlung.

back

Minimalismus fordert ganz instinktiv zu strengen, sauberen Formen und Stiltreue auf. Die geometrische Linienführung verbindet sich mit klarem Weiß, die Regelmäßigkeit der Formen wird von Glas aufgelockert. Trotz aller Essentialität bleibt noch Platz zum Experimentieren. Im kühlen hohen Norden gibt es Städte, die mit ihrem leuchtenden Erscheinungsbild auch während des langen Winters das Strahlen der Sonne ersetzen. Eine davon ist Göteborg, dessen lebhafte urbane Atmosphäre sich harmonisch mit der natürlichen Schönheit der Fjorde verbindet.

Die quirlige Kungsportsavenyn ist voll Musik und Design, und scheint für Nicht-Schweden im Widerspruch zu den Allgemeinplätzen über schwedische Kultur und Tradition zu stehen. Eine lange, belebte Straße mit unzähligen Bars, Kaffeehäusern und erstklassigen Restaurants, dazwischen die Reklamen der berühmten schwedischen Handelsketten, die zum Shoppen einladen. An der Westküste leuchten dem Besucher die charakteristischen, auf Pfählen erbauten Häuser aus rotem Holz entgegen, und im alten Stadtviertel Haga locken romantische Gassen und schöne Häuser zu einem geruhsamen Bummel und zum Besuch der malerischen Antiquitätengeschäfte und der Ateliers berühmter schwedischer Designer. Göteborg lebt von diesen belebenden Gegensätzen zwischen Alt und Neu. Hier ist alles möglich, und auf der Insel Klädesholmen, gibt es sogar ein schwimmendes Hotel, das mit Stolz auf seine Umweltfreundlichkeit verweist. Das Salt & Sill liegt nur eine Stunde von Göteborg entfernt, und überrascht mit einem faszinierenden Mix von geometrisch perfekter Linienführung, einladender Gastlichkeit und dem verlockenden Duft des Meeres.