mondoGarofoli Garofoli

Garofoli World

zugehörige Artikel zeigen

17 11
Der Eklektizismus von San Francisco und die Moderne von Gidea.

back

Ein ausgewogenes Miteinander von Vergangenheit und Zukunft prägt den Charakter vieler moderner Städte. San Francisco hingegen ist das kreative Ergebnis einer hybriden Entwicklung, bei der die Faszination des historischen Erbes in Kunst und Design neu aufersteht. Die wohl europäischste Stadt der Vereinigten Staaten, entspannt wie Rom, kosmopolitisch wie New York. Frisco, wie sie gerne liebevoll genannt wird, ist wie das Kalifornien aus den Filmen der 90er Jahre – schön, frei, unterhaltsam. Eine Stadt, deren malerischen Hügel man am besten und am schnellsten mit der legendären Straßenbahn erobert. Die Stadt des architektonischen und kulturellen Eklektizismus, mit den orientalisch geprägten Geschäften der überfüllten Chinatown, den viktorianischen Häusern von Telegraph Hill, den Erinnerungen an die mythischen Vertreter der Beat Generation, wie Jack Kerouac und Allen Ginsberg, die in den 50er Jahren die Poetry Renaissance begründeten. Erinnerungen, die in den zweihundert Murales des Mission District zu neuem Leben erwachen, und vom amerikanischen Alltag gestern und heute erzählen.
Die modernen Kollektionen von Gidea verkörpern die aktuelle, multikulturelle Berufung dieser urbanen Räume, ihren Innovationsgeist, ihre Verbindung unterschiedlicher metropolitaner Kulturen. Die geometrischen, senkrecht zueinander verlaufenden Linien der Laminat- und Aluminiumtüren harmonieren mit den abgerundeten Kanten, und eignen sich zur individuellen Personalisierung von Materialien, Farben und Glas. Das flexible, elegante Design der Kollektionen Stilia, Smart, Luxpoema und Antha vermittelt den Eindruck eines perfekten Gleichgewichts von Stil und Funktionalität, solider Handwerkskunst und Innovation, und überzeugt mit einem Maximum an baulicher Qualität. Genau das, was man beim Anblick der imposanten Golden Gate Bridge empfindet, dem Symbol der West Coast, an dem sich der frische Sommernebel und die durchdringenden Sonnenstrahlen ein Stelldichein geben, in einer beinahe irreal anmutenden Atmosphäre.